Das #BETTERHEALTH Siegel

Dass gesunde Mitarbeiter ausgeglichener, motivierter und leistungsfähiger sind, weniger krankheitsbedingte Fehlzeiten haben und die Produktivität eines Unternehmens steigern, ist inzwischen jedem bekannt. Moderne Gesundheitsangebote helfen aber auch dabei, Mitarbeiter zu finden, zu halten und an das eigene Unternehmen zu binden.

Im Zeitalter von demografischem Wandel, Fachkräftemangel sowie den veränderten Ansprüchen und Bedürfnissen der Generationen X, Y und Z sind Mitarbeitergewinnung und -Bindung zentrale Themen für den Unternehmenserfolg. Fluktuation und Rekrutierung führen vor allem bei kleinen und mittelständischen Betrieben zu mühsamen, zeit- und kostenintensiven Prozessen. Um gute Mitarbeiter finden, begeistern und halten zu können und als Unternehmen konkurrenzfähig zu bleiben, ist die Bereit- und Darstellung betrieblicher Zusatzleistungen und Gesundheitsangebote heute unabdingbar.

Als Partner des Corporate Health Netzwerks und des Corporate Health Awards bietet das #BETTERHEALTH Programm Ihrem Unternehmen ein umfangreiches digitales Gesundheitsangebot, dessen Implementierung aufgrund der #BETTERHEALTH Qualität und Vielseitigkeit mit einem Siegel für Ihr Unternehmen belohnt wird.

Dieses Siegel dient dem Employer Branding und kann zur internen wie externen Kommunikation genutzt werden, also sowohl Ihren jetzigen und zukünftigen Mitarbeitern als auch Ihren Kunden und Mitbewerbern zeigen, dass Ihr Unternehmen dem veränderten Zeitgeist entspricht und Wert auf gesunde Prozesse und gesunde Menschen legt. Das #BETTERHEALTH Siegel macht neugierig, schafft Vertrauen und verdeutlicht, dass Ihnen Ihre Mitarbeiter wichtig sind.

Um sich mit Ihrem Betrieb auf den Weg zum Gesunden Unternehmen zu machen und ein Siegel zu erhalten, füllen Sie zunächst den von EuPD Research entwickelten Fragebogen zum Stand Ihrer betrieblichen Gesundheitsleistungen aus. Dieser Fragebogen orientiert sich am Qualitätsmodell des Corporate Health Awards und bietet Ihnen Hilfestellungen zum Aufbau einer betrieblichen Gesundheitsförderung. Außerdem zeigt er Ihnen den Stand Ihrer BGF vor und nach der Implementierung von #BETTERHEALTH auf. Auf Wunsch beraten wir Sie gern persönlich, welche ergänzenden Möglichkeiten das #BETTERHEALTH Programm Ihrem Unternehmen bietet und wie Sie Ihre betriebliche Gesundheitsförderung darüber hinausgehend sinnvoll und erfolgreich gestalten können.